Josef und Luise Kraft-Stiftung

Demenz braucht Öffentlichkeit!

Machen Sie mit - Bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2024!

22.05.2024 -

Desideria Care schreibt 2024 erneut den Desideria Fotopreis aus, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Der Wettbewerb lädt dazu ein, das Leben mit Demenz aus neuen Perspektiven wahrzunehmen. Profi-Fotografen, Nachwuchstalente und Amateure aus Deutschland und Österreich sind aufgerufen, besondere Einblicke aus dem Alltag mit Demenz einzufangen. Unterstützt wird das Projekt von der Josef und Luise KRAFT-Stiftung.

Details

„Mit den beim Desideria Preis für Fotografie eingereichten Bildern wollen wir zeigen, dass die betroffenen Familien diesen Lebensabschnitt keineswegs nur negativ erleben. Ziel des Wettbewerbs ist es, die schönen Momente sichtbar zu machen.“ Désirée von Bohlen und Halbach, Gründerin von Desideria Care e.V.

Fotografieren gegen die Flüchtigkeit der Zeit“ – Medienkünstlerin Sofia Jüngling ist neue Botschafterin des „Desideria Preis für Fotografie 2024 – Demenz neu sehen“.

Paukenschlag der Herzen im Circus Krone

Es war ein Zusammentreffen von Lebensfreude und Nostalgie, ein unvergesslicher Abend im Circus Krone, präsentiert von der Josef und Luise KRAFT-Stiftung. Tauchen Sie ein in eine Welt, in der Musik Generationen verbindet und Herzen höher schlagen lässt. An die 2000 Seniorinnen und Senioren waren Zeugen, wie Blasmusik, Liedermacherkunst und klassische Harmonien eine einzigartige Symphonie des Lebens erschaffen. Lassen Sie sich von diesem dreiminütigen Video berühren und inspirieren. Sie möchten noch mehr sehen und hören? Hier gibt es die längere Fassung des Videos.

Harald Mosler zu Gast bei Erich Lejeune

Ein Klick, der sich lohnt! Das Gespräch mit Erich Lejeune geht von der Stiftungsarbeit über das Altersbild unserer Gesellschaft bis zum Privileg für ältere Menschen zu arbeiten. Dr. Harald Mosler erzählt von der Idee und der Entstehung der Josef und Luise Kraft-Stiftung und welche Projekte für ältere bedürftige Menschen unterstützt werden. Das Interview produzierte München TV.

Gemeinsam stark!

Die Josef und Luise Kraft-Stiftung setzt sich seit 30 Jahren für die Interessen älterer Menschen in der deutschen Gesellschaft ein. Dabei kooperiert die Stiftung mit verschiedensten Organisationen und Einrichtungen, die lösungsorientierte und ideenreiche Projekte initiieren, mit denen der Brückenschlag in die Gesellschaft gelingt.

Meine Vision ist eine Gesellschaft, in der das Alter wie die Jugend gefeiert wird.

Josef Kraft, 1979

Josef und Luise Kraft-Stiftung
Baierbrunner Straße 25
81379 München

fon +49 (0)89 470 83 34
fax +49 (0)89 47 78 59
ed.gnutfits-tfark@ofni
www.kraft-stiftung.de